Selbstheilung und Prävention über den Atem – Workshop am 25.4.

In Zeiten teurer High-Tech-Medizin greifen wir gerne auf die kostenlosen Möglichkeiten zurück, um die natürlichen Selbstheilungskräfte zu stärken. Der verbundene Atem ist eine der ältesten Methoden und aktiviert den inneren Heiler nachhaltig. Diese Atemtechnik ist so alt wie die Menschheit und führt in kurzer Zeit zu eindrucksvollen Effekten in Körper-Seele-Geist:
• massive Sauerstoffzufuhr
• sofortige Entsäuerung
• Entgiftung wird angeregt
• emotionale Blockaden werden lösbar
• gestaute Lebensenergie beginnt wieder zu fließen
• tiefe, spirituelle Erfahrungen bis hin zu Einheitserlebnissen
Da Sauerstoff der natürliche Feind jeder Krebszelle ist, sind Atemsitzungen eine ideale Prävention oder Begleitung zur Krebstherapie. Ich arbeite seit fast 20 Jahren mit dieser Methode und habe eindrucksvolle Resultate und Erfahrungen erlebt.

Am 25. April findet ein Atem-Workshop mit meinem Lehrer Dr. Ruediger Dahlke statt:9:30-16:30 Uhr, Kulturstudios, Obere Bahnstr. 21, Aalen, Info 07001/7466638 (Frau Siegmund).
Jeden Monat findet in meiner Praxis in der Ziegelstr. 17 in Aalen eine Gruppen-Atemsession statt, Termine hier. Einzel-Atemsitzungen auf Anfrage.